Grill und Eisenpfanne

In jedem Manne steckt ein Kind, und das will kochen!

gefüllte Zwiebeln mit Kassler

| Keine Kommentare

Im Kochbuch einer bekannten Küchenmaschine, mit der man alles kochen kann (so zumindest die Werbung) fand ich ein Rezept für gefüllte Zwiebeln. Kurz überlegt, in den Kühlschrank geschaut und alles gefunden:

4 große Gemüsezwiebeln
500 gr Kartoffeln
Petersilie
100 gr geriebenen Gouda
200 gr Kasslerwürfel
50 gr Creme Fraiche
2 TL Basilikumpesto
1 Ei
Salz, Paprika edelsüß, Pfeffer
2 Fleischtomaten

Schäle die Zwiebeln, schneide einen Deckel ab und höhle die Zwiebeln aus, sodass noch ein ca. 1 cm dicker Rand stehen bleibt. Schäle die Kartoffeln und schneide sie in 2 x 2 cm große Würfel.
Jetzt garst Du die Kartoffeln und die Zwiebel 15 min über Dampf oder kochst sie einfach.

Hacke das Ausgehöhlte der Zwiebel klein und dünste es kurz in Butterschmalz an. Lass die Zwiebeln kurz abkühlen und vermische sie mit Petersilie, Gouda, Kasslerwürfel, Creme Fraiche und dem Ei. Würze mit Pfeffer, Salz und Paprika.

Die Tomaten schneidest Du ebenfalls in kleine Würfel (entferne dabei das Kerngehäuse), vermische Kartoffeln mit Tomaten, würze leicht und gib 2 TL Basilikumpesto dazu.

Die Kasslermischung füllst Du in die ausgehöhlten Gemüsezwiebeln, setze sie in eine Auflaufform und fülle die Kartoffel-Tomatenmischung um die Zwiebeln. Wenn noch etwas von der Kasslermischung übrig ist, verteile es auf den Kartoffeln.

Jetzt bäckst Du alles bei 185° im Backofen für ca. 20 min.

Lass es Dir schmecken!

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


*

Social Share Buttons and Icons powered by Ultimatelysocial