Grill und Eisenpfanne

In jedem Manne steckt ein Kind, und das will kochen!

Rumrosinenreis

| Keine Kommentare

Heute sollte es etwas Süßes werden. Frische Minze und Rumrosinen fielen mit in die Hände und langsam entstand eine Idee. Du brauchst also für 4 Personen:

frische Minze
eine Tasse Reis
Wasser
2 EL Rohrzucker
eine Prise Salz
eine Tasse Kokosraspel
Koriander, Curcuma und Zimt
eine Hand voll Rosinen
4 – 6 cl Überseerum

Weiche einen Tag vorher die Rosinen im Rum ein und schüttel die verschlossene Schüssel ab und zu. Koche einen Pfeffermiztee aus 2 Tassen Wasser und der frischen Minze. In dem Pfefferminztee (die Minzstengel hast Du inzwischen herausgenommen) lässt Du den Reis mit dem Rohrzucker und dem Salz ca. 16 min garziehen (Deckel auf den Topf und gelegentlich umrühren). Er braucht nicht kochen. Wenn der Reis das ganze Wasser aufgesogen hat, gibst Du die Kokosraspel dazu, würzt ordentlich mit Koriander, Curcuma und Zimt und hebst die Rosinen unter. Mit Hilfe einer gebutterten Tasse stürzt Du die Portionen auf kleine Teller, garnierst mit frischer Minze und servierst den Rosinenreis noch warm. Natürlich kann man noch eine Vanilliesoße dazu geben oder eine Kugel Eis, aber es schmeckt auch so.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


*

Social Share Buttons and Icons powered by Ultimatelysocial